Werte und Orientierung

Worauf legen die Verantwortlichen Wert
bei System-Aufstellung.info?

  • Kongruentes Verhalten (Übereinstimmung von Denken, Fühlen, Wollen und Handeln)
  • Stimmige Lösungen auf allen Ebenen zum Wohle aller Betroffenen
  • Mit Respekt, Achtsamkeit und Selbstvertrauen zu mehr Erfolg (Unternehmens-Werte und -motto von RAS Training und Beratung seit 1985)

Woran orientieren sich die Aufsteller
bei System-Aufstellung.info?

  • Am langfristigen Nutzen und Wohlergehen ihrer Kunden
  • An den „Lösungsfokussierten Systemischen Strukturaufstellungen (LfSySt) von Prof. Matthias Varga von Kibéd und seiner Frau Insa Sparrer
  • An Formaten aus Organisations-, Familien- und anderen Aufstellungen,
    wenn dies angemessen und hilfreich ist

Innere Achtsamkeit

Obwohl sich Bezeichnungen wie Planspiel, Modellbildung oder Simulation mehr spielerisch oder technisch anhören, hat das Aufstellungsverfahren eher eine große Verwandtschaft mit Körperbewusstsein und innerer Achtsamkeit.

Die Repräsentanten sind eingeladen, nur Unterschiede wahrzunehmen und zu benennen. Sie sollen nichts ausdenken, nichts spielen, nichts leisten! Sie brauchen nur zu spüren:
Welchen Unterschied in ihrem Körpererleben nehmen sie wahr, wenn sie gewählt und gestellt werden? Welche Veränderungen nehmen sie wahr, wenn andere Repräsentanten dazu kommen, umgestellt werden oder ihr Empfinden mitteilen?

Diese Unterschiede sind in einer bewusst aufmerksamen, achtsamen, eher meditativen Haltung am leichtesten zu erfassen. Denn Meditation trainiert die Fähigkeit, zu unterscheiden zwischen mir und dem, was durch mich hindurchgeht.
Viele Repräsentanten gehen sehr leicht und fast selbstverständlich in diese Haltung der inneren Sammlung, Achtsamkeit und Anteilnahme, des Spürens, welche Unterschiede auftreten. Es ist sehr auffallend, wie extrem selten Repräsentanten zum Beispiel den Aufstellungsleiter wahrnehmen.
Oft entsteht eine besonders achtsame Sammlung in der Gruppe. Die Anwesenden erleben Momente schweigender Intensität, nonverbaler Dynamik und Phasen respektvoller Anteilnahme, in denen Wesentliches geschieht und Gefühle intensiv wahrgenommen werden.

Erfahrungen Aufstellungsleiter

Unserer Auffassung nach braucht man eine System-Aufstellung
nicht zu „leiten“, sondern sie nur zu „eröffnen“, „stattfinden“ zu lassen und einfühlsam zu „begleiten“.
Daher ist der Begriff „Gastgeber“ wohl treffender.

Rudolf A. Schnappauf

Profil
Ihres „Aufstellungs-Gastgebers“

Wenn Sie Fragen zu mir oder Aufstellungen haben,
rufen Sie mich gleich an: 06438 – 5400

Studium, Aus- und Weiterbildung

Studium:

Betriebs- und Volkswirtschaft, Kommunikationswissenschaft
(Diplom) und Pädagogik (Staatsexamen).

Ausbildung:

zum Leiter von systemischen Struktur-Aufstellungen (nach Varga von Kibéd u.a.),
Master-Practitioner in Neuro-Linguistischem-Program-mieren (NLP-University, CA, USA) mit vielen Zusatzausbildungen, z. B. Intervisor im 2-jährigen Health Certification Training am Milton Erickson Institut,
Moderator, Psychotherapeuten (HPG), Team Management System® Berater und Trainer.

Weiterbildungen und Erfahrungen:

  • Systemisches Familienstellen (nach Hellinger u. a.)
  • Organisations-Aufstellungen (nach Weber u. a.)
  • Aufstellungserfahrungen seit den 80er Jahren
  • Hospitiert bei Dutzenden von Aufstellern und
    in mehreren Erfahrungsaustausch- und Lerngruppen von Aufstellern
  • Initiator und Leiter der vierjährigen Forschungs- und Entwicklungsgruppe „Team Management Aufstellungen TMA“ (Mitarbeit von zeitweise 22 Aufstellern)
  • Verantwortlicher Leiter der System-Aufstellungs-Tage in Hünfelden seit 2003 (an denen 53 Aufsteller in über 770 Aufstellungen mitgewirkt haben) …
  • Unternehmens- und Organisations-Entwicklung, Testpsychologie zur Berufs- und Karriereberatung und zur Bildung ausgewogener und leistungsfähiger Teams,
  • Transaktions- und Skript-Analyse, Existenzieller Verhaltensmuster-Analyse, Gruppendynamik, Themenzentrierter Interaktion, Gestalt-Therapie, Bewusstseins- und Persönlichkeitstrainings, Trainer-Selbsterfahrung, Körper-Bewusstsein, Tiefenentspannung, Yoga, Zen, Kinesiologie, Hypnotherapie u. v. a. m.,
  • Leiter von NLP-Kursen seit 1987, Zeitlinien-Arbeiten und Soziogramm-Stellen seit 1989, systemischen Aufstellungen seit 1995 ( s. Aufstellungs-Tag)

Berufs- und Führungs-Erfahrung

Mit Freude seit 1975 als Leiter von firmeninternen Seminaren und Workshops in deutschen und internationalen Großunternehmen und mittelständischen Firmen in Industrie, Dienstleistung, Handel und Verwaltung im In- und Ausland tätig. Als Führungskraft mehrere Jahre verantwortlich für kaufmännische und technisch-gewerbliche Berufsaus-, Fort- und Weiterbildung, Einführung und Weiterentwicklung aller Führungs-Instrumente, Management-Training, Mitarbeiter- und Organisations-Entwicklung bei marktführendem Markenartikel-hersteller; Management-Development-Erfahrungen in USA, Leiter des Bildungszentrums eines Konzerns (direkt dem Vorstand berichtend, Budgetverantwortung in Millionenhöhe).

Gründer und Leiter von „RAS Training und Beratung“ seit 1985, Motto: „Mit Respekt, Achtsamkeit und Selbstvertrauen zu mehr Erfolg“ (Unternehmens-Portrait ansehen),
Entwickler der Re-Sourcing-Ausbildung und zahlreicher Persönlichkeits- und Bewusstseins-Entwicklungs-Trainings, Geschäftsführer der Re-Sourcing-Oase (Kurz-Präsentation), Berufs- und Karriereberater, Coach und Mentor seit 1989, Heilpraktiker (Psychotherapie).

Vertraut mit pädagogischen, psychologischen, therapeutischen und systemischen Methoden, Kenntnisse einer breiten Palette von Führungs-Instrumenten und Systemen der Persönlichkeits- und Eignungsdiagnostik, arbeitet seit 2 Jahrzehnten mit der RAS-Erfolgs-Methode in der Einzelberatung und dem Win-hoch3-Erfolgs-Konzept für Gesprächs- und Verhandlungsführung.

Seit 1982 rund 50 Fachartikel sowie mehrere Fachbücher, Audio-CDs, Broschüren und Aufsteller veröffentlicht.

Schwerpunkte von Coaching, Mentoring, Lebensberatung

Erfolg und Erfüllung in Beruf und Privatleben, Lebenssinn, Vision, Mission, Lebensaufgabe, Berufung, essenzielle Werte und Lebensziele bewusst machen, Selbstbild und Grundüberzeugungen erweitern, einschränkende Glaubenssätze und Verhaltensmuster überwinden und durch förderliche Einstellungen, Fähigkeiten, Strategien und Verhaltensweisen ersetzen, Stress vermeiden durch HerzIntelligenz, Veränderungsarbeit durch die RAS-Erfolgs-Methode (Bündel aus verschiedenen therapeutischen und spirituellen Methoden, wie z. B. TIefenentspannung, Gestalt, Bioenergetik, Hypnose, Psychodrama, Aufstellen, Lösungsfokussierte Kurzzeittherapie, NLP [Höchter Wert, idealer Zielzustand, Timeline, Change History, Neuprägung, Core Transformation, Six-Step-Reframing, Konflikt- und Teile-Integration…] u. v. a.).

Beratung, Förderung und persönlichkeitsgerechte Weiterbildung von Fach- und Führungskräften zur vollen Entfaltung Ihres Potenzials, ihrer Führungs-qualitäten und Teamfähigkeit, Einzelberatung vor wichtigen Entscheidungen, Präsentationen oder besonderen Auftritten, Supervision bei herausfordernden Verhandlungen und schwierigen Gesprächen mit Kunden, Mitarbeitern, Partnern, Begleitung und Betreuung beim Bewältigen persönlicher Veränderungen, Spielregeln guter Zusammenarbeit in Familien und Teams einführen.

Leiten von Klärungs-, Lösungs- und Entscheidungsfindungs-Prozessen mit systemischen Aufstellungen in Einzelberatungen und Gruppen…

Mission und Lieblingsbeschäftigungen

Auftrag und Berufung:

Optimistische Zukunftsvisionen entwickeln;
Menschen begeistern und wieder mit ihrer Quelle, ihren Selbstheilungs-
kräften, ihrer inneren Weisheit und Liebe in Verbindung bringen;
Intuition, (Selbst-/Gott-/Ur-) Vertrauen, innere Achtsamkeit, Körper- und
Selbst-Bewusst-Sein fördern.

Hobbies:

Individuelle Entwicklungen und Gruppenprozesse begleiten;
Entwickeln neuer Aufstellungsformen (Team Management Aufstellung TMA, HerzIntelligenz-Aufstellung HIA …); persönlichkeitsfördernde Seminare konzipieren und halten; Selbstheilungs-Prozesse in Gang bringen;
Bergwandern, Langstreckenschwimmen (>10.000 m Freistil), Waldlaufen,
Tiefschnee- und Radfahren, Tanzen; Lesen, klassische, meditative und
volkstümliche Musik hören; Reisen, Gebirge erkunden, Tiere beobachten,
Natur lieben und schützen, Beeren und Obst aus dem großen eigenen Garten
genießen …

Auch alle weiteren Aufsteller, die regelmäßig mit uns zusammenarbeiten, weisen ähnliche – oft jahrzehntelange – Erfahrungen mit System-Aufstellungen auf.
  • Herr H.M. aus Limburgerhof

    Die Aufstellung kann wie ein Scheinwerfer erhellen, wie oder in welchem Kontext, es zu Folgerungen kam, die einen als Erwachsenen aufs höchste behindern, manchmal gar verzweifeln lassen. Doch damit nicht genug, durch Aufstellungsarbeit können diese Folgerungen korrigiert werden und in realistischere, für den Erwachsenen passendere Überzeugungen umgewandelt werden.
    Ohne die Aufstellungen hätte ich niemals die Emotionen und gedanklichen Schlenker (und Verwirrungen) meiner Kinderseele erfassen und für mich zum Guten hin verändern können.