Herr J.R. aus Rosenfeld

Wir hatten einen SUPER-Aufstellungs-Tag. Sehr effizientes Arbeiten, ruhig, gezielt, ohne viel Drama draus zu machen, perfekt.
Wenn ich jetzt an die Person und auch die Situation denke, um die es in meiner Aufstellung ging, ist alles sehr ruhig geworden. Es bringt mich nicht mehr aus der Ruhe und ich habe einen schönen Abstand dazu gewonnen. Für mich fühlt es sich sehr gut an.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

  • Frau A.H. aus Eltville

    Seit meiner Aufstellung, die ausging von den Begriffen Perfektionismus und Spaß im Beruf, und sich dann wunderbar in die neuen Begriffe Verantwortungsbewusstsein und Lebensfreude auflöste, arbeite ich weitaus entspannter und kann besser Grenzen ziehen. Mein Fokus von der Arbeit als etwas Bedrohlichem ist weggegangen